Aktuelles

22.05.2024,

Round Table Bürgerschaftliches Engagement von Muslim:innen in Bayern – Sichtbarkeit und Bekanntschaft. Vernetzungs- und Fachaustausch der Islamberatung in Bayern

Muslim:innen leisten seit vielen Jahren in unterschiedlichen Bereichen des bürgerschaftlichen Engagements vielfältige Beiträge für das Zusammenleben in Bayern. Dieses Engagement, sei es haupt- oder ehrenamtlich, ist oft nicht sichtbar und die Engagierten wissen häufig zu wenig über Förder- und Qualifizierungsmöglichkeiten. Gleichzeitig fehlt es Trägern des Ehrenamtes oftmals an Zugängen zu muslimischen Communities.
Aus diesem Grund hat die Islamberatung in Bayern einen digitalen Vernetzungs- und Fachaustausch am 22. April 2024 organisiert. Die Veranstaltung hatte die Sichtbarmachung muslimischen Engagements in Bayern und das Aufzeigen von Potenzialen muslimischer Akteur:innen sowie die Vernetzung mit bayerischen Ehrenamtsorganisationen zum Ziel. Unterstützt wurde das Team der Islamberatung von der Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern, der lagfa Bayern e.V. sowie dem Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement Bayern, die in Impulsvorträgen ihre Arbeit und Fördermöglichkeiten vorstellten.
Im Anschluss hatten die rund 30 Teilnehmenden die Gelegenheit, sich in Breakout Sessions auszutauschen. Die Teilnehmenden erhielten dadurch nicht nur einen Einblick in die Tätigkeitsfelder des bürgerschaftliches Engagements von muslimischen Akteur:innen in Bayern, sondern konnten sich auch miteinander über Ideen, Erfahrungen, Herausforderungen und Empfehlungen für eine nachhaltige gesellschaftliche Teilhabe von Muslim:innen austauschen.

Zur weiteren Lektüre:
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. 2023. Der Förderansatz "Moscheen für Integration" – Wege der Förderung muslimischer Gemeinden und öffentlicher Diskurs.
Islamberatung in Bayern. 2023. Gemeinsam gut leben. Themenfelder und Perspektiven muslimischen Engagements und kommunale Zusammenarbeit in Bayern. Handreichung.