Aktuelles

08.05.2024,

Experteninterview mit Prof. Dr. Mathias Rohe über muslimisches Leben in Deutschland

Im Gespräch mit Dr. Hussein Hamdan gab Prof. Dr. jur. Dr. h. c. Mathias Rohe, Direktor des Forschungszentrums für Islam und Recht in Europa (EZIRE) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Einschätzungen zu einer Reihe aktueller Themen des muslimischen Lebens in Deutschland. Das Gespräch drehte sich um das Zusammenleben im Land und in der Kommune, muslimische Vielfalt, das Wirken der islamischen Verbände und Fragen des interreligiösen Dialogs, warf aber auch einen genaueren Blick auf Muslimfeindlichkeit, die mediale Berichterstattung zum Thema, Islamismus und die Deutsche Islam Konferenz. Zudem behandelte es Szenarien für die Zukunft muslimischen Lebens in Deutschland.

Ausgewählte Ausschnitte aus dem Interview lassen sich in dem kürzeren Video ansehen. Weitere Auszüge aus dem Gespräch zu einzelnen Themenfeldern finden Sie hier: Auszüge Experteninterview „Muslimisches Leben in Deutschland

Das Gespräch war das erste von insgesamt drei Expert:inneninterviews, die im Rahmen des neuen Projekts „Brückenbauen in der Kommune – Muslimische Teilhabe und gesellschaftliches Zusammenleben im DACH-Raum“ geführt werden und wichtige Aspekte muslimischen Lebens in Deutschland, Österreich und der Schweiz diskutieren. Die weiteren Interviews zu Österreich und der Schweiz werden demnächst veröffentlicht.